REZENSION Flower – Elizabeth Craft, Shea Olsen

Hey Leute, heute gibt es eine neue Rezension von mir. Heute zu dem Buch Flower von Elizabeth Craft und Shea Olsen. Erstmal vielen Dank an den cbt Verlag für dieses wunderschöne Buch!

Inhalt:

In diesem Buch geht es um Charlotte. Sie ist 18 Jahre alt und arbeitet hart dafür, eine Zulassung von der Stanford Universität zu erhalten. Jungs schenkt sie keine Beachtung, denn auf keinen Fall will sie so enden, wie alle Frauen in ihrer Familie. 17, schwanger und sitzengelassen.                                                                                                                     Doch dann begegnet sie Tate. Dem Tate, in den sie sich kurz darauf rettungslos verliebt.      Dann kommt der Schock: Tate ist nicht nur der normale, 20-jährige Tate, wie Charlotte anfangs gedacht hat. Er ist DER Tate, den alle Mädchen anhimmeln, der berühmtestes Sänger seiner Generation. Er hat dem Rampenlicht und Beziehungen den Rücken zugekehrt. Doch die Anziehungskraft der beiden ist zu stark.

Das Cover:

Es ist eher schlicht gehalten, was ich aber sehr schön finde. Die Rosa Blütenblätter darauf passen sehr gut zu der Geschichte, was man direkt am Anfang bemerkt. Genauso wie der Titel „Flower“

Meine Meinung:

Am Anfang hatte ich Bedenken. Wird es wieder nur eine einfache Liebesgeschichte, die ich zwar auch gerne lese, aber eben einfach nichts besonderes sind? Aber nein, das ist es nicht.

Schnell konnten mich die beiden Autorinnen begeistern. Man findet leicht in dieses Buch hinein und es lässt sich auch sehr flüssig und schnell lesen. Ich konnte mich sehr gut in Charlotte hineinversetzen und mir alles sehr gut vorstellen.

Charlotte ist eine sehr starke Protagonistin, die weiß was sie will. Ich mochte sie sehr gerne. Tate war mir am Anfang und teilweise in der Mitte des Buches nicht ganz so sympathisch,doch als ich dann erst einmal den Grund erfahren hab, mochte ich ihn sehr gerne.  Auch die Nebencharaktere fand ich sehr gut ausgearbeitet.

Und vor allem: Es geht in diesem Buch nicht nur um die Liebe zwischen Charlotte und Tate. Es geht um das Berühmtsein und die Schattenseiten davon, darum den richtigen Weg zu finden. Um das Leben.

Der einzige Kritikpunkt den ich habe ist der Anfang. Natürlich war es auch da schon sehr gut geschrieben und ich mochte Charlotte schon von Anfang an gerne, doch mir fehlten irgendwie Gründe, warum Tate auf ein Mal in den Blumenladen, in dem Charlotte arbeitet, und offenbar an ihr interessiert ist.

Fazit:

Alles in allem war es ein total tolles Buch, das mich begeistern konnte. Ich vergebe 4.5*.

 

Soo, das wars jetzt mit meiner Rezension. Habt ihr das Buch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, dann schaut unbedingt mal hinein!

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag!

Stef ❤

Advertisements

4 Gedanken zu “REZENSION Flower – Elizabeth Craft, Shea Olsen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s