das-buch

Titel: Die Schule der Nacht

Autor: Anna A. McDonald

Verlag: Penhaligon

Seitenanzahl: 442

Preis: 19,99 € (gebundene Ausgabe)

Kaufen? Amazon

Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

inhalt

»Du kannst dich nicht für immer vor der Wahrheit verstecken. Bitte komm zurück, und bring alles zu einem guten Ende.« Diese Nachricht erhält die Amerikanerin Cassandra Blackwell in einem mysteriösen Päckchen, zusammen mit einem alten Foto ihrer verstorbenen Mutter, gekleidet in die schwarze Robe der Oxford Universität. Kurzerhand beschließt sie, nach England zu reisen, um mehr über die geheimnisvolle Vergangenheit ihrer Mutter zu erfahren. Dort entdeckt Cassie eine Welt voller Traditionen und Privilegien und merkt schnell, dass hier eine dunkle Macht am Werk ist – verbunden mit einer geheimen Gesellschaft, die sich Die Schule der Nacht nennt …

(Quelle: Amazon)

meine-meinung

Ich habe mich wirklich total auf das Buch gefreut, muss aber sagen, dass es mich nicht überzeugen konnte.
Erstmal natürlich das Cover. Ich finde es eigentlich wirklich schön und mag es, das es so düster aussieht. Also das Cover spricht mich eigentlich wirklich an und ich habe mich auf total viel Spannung bereit gemacht.

Ich muss aber sagen, dass das Buch ziemliche Längen hatte. Vorallem am Anfang. Es wurde einfach viel zu viel und detalliert beschrieben. Und das hat mich beinahe dazu gebracht, das Buch abzubrechen. Da es aber ein Rezensionsexemplar ist, habe ich micht weiter durchgezwungen und konnte am Ende dann noch einen Stern hinzufügen, da ich das Setting eigentlich gerne mochte und es so eine düstere Atmosphäre hatte. Außerdem war das Ende dann gar nicht mal soo schlecht, jedoch war der Anfang echt ziemlich langatmig.

fazit

Ein Buch das meiner Meinung nach einige Längen hatte und mich nicht wirklich packen konnte, dessen Setting ich aber mochte. Ich vergebe 3*!

Advertisements